Skip to main content

KMU-innovativ-Verbundprojekt

IPv6Explorer

Identifizierung von Schwachstellen und kritischen Infrastrukturen im IPv6 Internet

Erforschung von Topologie- und KI-basierten IPv6 Scan Algorithmen

Effektive Identifikation von Internet-Diensten im IPv6 Adressraum

Das √ľbergeordnete Ziel des Projekts IPv6Explorer liegt in der Identifizierung schwachstellenbehafteter Netzwerkdienste von Unternehmen, kritischen Infrastrukturen und Regierungsorganisationen, um sie vor Cyber-Angriffen zu sch√ľtzen. Hierf√ľr wird IPv6Explorer innovative Internet-Scanmethoden zur Erfassung von globalen Netzwerkstrukturen und Netzwerkdiensten im IPv6-Internet erforschen und umsetzen.

Die neue entwickelten Strategien und Verfahren werden in eine f√ľr IPv4 bereits existierende Suchmaschinen-Infrastruktur integriert. Die Ergebnisse von IPv6Explorer werden es zuk√ľnftig erm√∂glichen, die Angriffsoberfl√§che von Unternehmen, kritischen Infrastrukturen und Regierungsorganisationen (gerne ersetzen auf Grund der Dopplung!) auch im IPv6-Adressraum zuverl√§ssiger zu identifizieren. Die gr√∂√üte Challenge liegt darin, dass der IPv6-Adressraum, so viele IPv6-Adressen beinhaltet, wie Molek√ľle auf der Erdoberfl√§che existieren.

Wir stellen uns der Herausforderung 2128 = 340.282.366.920.938.463.463.374.607.431.768.211.456 IPv6 Adressen effizient zu scannen.