Skip to main content

Cyber OSINT

Mit unserer Cyber OSINT-Plattform ermitteln wir Ihre tatsÀchliche AngriffsoberflÀche, eliminieren Schatten-IT und identifizieren potenzielle Schwachstellen Ihres Unternehmens oder Ihres Dienstleisters.

Identifizierung aller WhoIs-PrÀfixe

Schwachstellen-Erkennung fĂŒr Ihre Dienste

Erkennung von Login-Services

Identifikation von allen externen IP-Adressen, Websites und Schwachstellen

What to expect

Wir stellen die gefundenen Assets in unserem interaktiven Alpha Strike Labs-Inspector bereit und können die Ergebnisse in eine Vielzahl an Formate exportieren. Die Daten können in eine Excel-Datei mit Tabellen zu Hosts/Services, Domains, IP Ranges und Schwachstellen exportiert werden, aber auch als Slides fĂŒr PDF oder LateX. Ebenso ist ein Export in Faraday möglich. Auf die Daten kann via API und Python Lib zugegriffen werden, um die Assets in beliebige Anwendungen ĂŒberfĂŒhren zu können. So ist die Speicherung der Rohdaten in Splunk oder Elastic möglich.

KPIs

Wir generieren Kennzahlen, die den Vergleich von verschiedenen Regionen eines GeschÀftszweiges oder Betriebes ermöglichen. So kann die Entwicklung einzelner GeschÀftsbereiche individuell getrackt werden.

  • Fortlaufende Analysen ermöglichen Vergleiche ĂŒber definierte ZeitrĂ€ume
  • Sichtbarmachen von Entwicklungen von einzelnen Regionen oder Business Segmenten möglich
GlobalBU ABU BBU CBU DBU EBU XBU Z
Hosts: 373954%15%13%7%4%5%2%
Services: 1553244%32%4%6%2%11%1%
Vulnerable Hosts: 7% (323)5%4%8%27%20%22%29%
Vulnerable Login Hosts: 5% (190)3%1%3%14%17%21%16%
Vulnerable Services: 3% (433)2%0,5%7%11%11%3%20%
Vulnerable Login Services: 1% (215)1%0,1%3%4%8%3%10%